Theater mit Paula & Hendrik/ Theater Löwenherz

„Geschichtenallerlei“

Ein Theaterprojekt für Kinder Jugendliche ab 6 Jahren

Auf die Bühne fertig los! Gemeinsam wollen wir uns in diesem Projekt an fremde Orte begeben, wollen auf den Mond reisen, in die Wüste oder ins Land der Ritter, Feen und Elfen. Wir wollen uns phantastische Figuren und genauso spannende wie lustig Geschichten ausdenken. Wir bauen unser Bühnenbild und unsere Kostüme, wir proben unser Theaterstück und dann, ja dann bringen wir alles gemeinsam in einer großen Aufführung für Eltern, Geschwister, Freunde und Bekannte auf die Bühne!

 

Immer freitags von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr, Zeitraum: 15.11.2019 bis 27.03.2020

Ein Einstieg oder eine Schnupperstunde sind fast jederzeit möglich.

 

Mit: Hendrik Becker, Kevin Wahlbrick und Paula Stöckmann

 

Unkostenbeitrag: 64 € für 36 US (Ermäßigung nach Absprache, Preisanpassungen bei späterem Einstieg)

 

Anmeldungen und Informationen unter becker@theater-loewenherz.de und 0173 75 79 431

 

„Kindertheater im ko-labor“

In regelmäßig unregelmäßigen Abständen verwandelt sich das ko-labor in ein kleines Zimmertheater und wir präsentieren unsere Kindertheatergeschichten für Groß und Klein:

 „Manfred Mades Leibgerichtslektüre“ – Eine szenische Lieblingsbuchlesung

 

Donnerstag, 27.02.2020, 10.00 Uhr (Schulvorstellung), Freitag, 28.02.2020, 10.00 Uhr (Schulvorstellung) und Samstag, 29.02.2020, 17.00 Uhr

 

 

„Die Kikerikikiste“ frei nach Paul Maar

 

Donnerstag, 19.03.2020, 10 Uhr (Schulvorstellung), Freitag, 20.03.2020, 10 Uhr (Schulvorstellung), Sonntag, 22.03.2020, 14 Uhr und 17 Uhr

 

 

Ausblick:

„Wurlias wunderbare Welt“ Eine Mitmach-Natur-Theater-Aktion als Beitrag zur Umweltbildung von Kindern im Grundschulalter

 

Donnerstag, 07.05.2020, 9 Uhr (Schulvorstellung), Freitag, 08.05.2020, 9 Uhr (Schulvorstellung) und Freitag, 08.05.2020, 16 Uhr


 

Kartenvorbestellungen, Anmeldungen für Schulklassen und Informationen www.ko-labor.de, Tel. 0173 75 79 431 und E-Mail: becker@theater-loewenherz.de

ko-labor und Schule

„Theater macht Schule und Schule macht Theater!“ – Unter diesem Motto versteht sich das ko-labor auch als ExperimentierOrt für innovative theaterpädagogische Projekte. Gemeinsam mit dem Partner Schule wollen wir Konzepte entwickeln, Ideen verwirklichen und Theater spielen. Egal ob in direkter Anlehnung an den täglichen Unterricht, beispielsweise als Einstieg in Goethes „Leiden des jungen Werther“, Steinhövels „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ oder in das Thema „Kindheit und Jugend im Dritten Reich“, egal ob als Projekttag zur „Gewaltprävention“, „Revolution“ oder „Vielfalt“, als Projektwoche für die ganze Schule, als Lehrerfortbildung oder als Unterstützung in der alltäglichen Arbeit im Fach Darstellen und Gestalten, wir möchten Sie und Euch, Lehrer*innen und Schüler*innen einladen, mit uns gemeinsam im ko-labor oder in der Schule Theater zu machen! Sprechen Sie uns jederzeit gerne an.

 

Weitere Fragen und Informationen bei Hendrik Becker: Tel. 0173 75 79 431 und E-Mail: becker@theater-loewenherz.de

 

Besondere Theaterfeste im ko-labor

Egal ob Geburtstagssause, Sommerparty, Karnevalsfeier, Klassen- oder Firmenfeier oder einfach nur so. Egal Afür Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder Senioren: Das ko-labor lädt ein, die besondere Festivität auf eine etwas andere Art und Weise zu verbringen und bei uns ein Theaterfest zu feiern. Die Darsteller*innen des Theater Löwenherz entführen euch in eure Wunsch-Theater-Mitmach-Welten, präsentieren euch Mitmachkrimis und entwickeln mit Euch und Euren Gästen in 60 bis 180 Minuten genauso aufregende wie spannende spontane Abenteuer. Nennt uns gerne eure Ideen und wir basteln Euch daraus Euer ganz besonderes Theaterfest.

 

Bei Fragen und Buchungen wendet euch gerne an Hendrik Becker, Tel. 0173 75 79 431 oder

becker@theater-loewenherz.de

ExperimentierOrt für theaterpädagogische Ideen

Als Theaterpädagoge*in gehört das „Spiele“ spielen zum Beruf. Doch obwohl es zum Alltag gehört, kommt man als anleitende Person nur selten dazu wirklich entspannt mitzuspielen. Deswegen wollen wir alle Theaterpädagog*innen und Theaterinteressierte dazu einladen sich zu treffen und gemeinsam zu spielen, sich auszutauschen und auszuprobieren. Wir werden selber natürlich Spiele und Übungen zum Ausprobieren mitbringen und laden dann aber jeden der Lust hat ein, auch seine eigenen Ideen in den Raum zu werfen. Idealerweise soll sich aus dieser Spielidee ein regelmäßig unreglmäßige Plattform zum Austausch für Menschen mit theaterpädagogischem Interesse werden.

 

 

Der nächste Termin ist der 05.02.2020 ab 19.30 Uhr

 

Das Mitmachen ist kostenlos. Wir freuen uns über Spenden für die Raummiete.

Um Anmeldung wird zur besseren Planbarkeit gebeten.

 

Kontakt: Paula Stöckmann, paula.stoeckmann@web.de, 01712178918

 

 

Weitere Kurse und Projekte von und mit Paula und Hendrik sind unter Quartiersprojekte zu finden.