Dance as you are.

Jeden 2.Donnerstag von 19:00 – 20:30

In diesem Tanzangebot bewegen wir uns durch Improvisationstechniken, Bewegungsforschung und somatische Körperarbeit*. Die Exploration von individuellem Ausdruck und Eindruck verwebt sich mit dem Kompostionsgeschehen der Gruppe im Raum und mit dem Raum. In unseren Improvisationen spielen hohe Intensität und Körperlichkeit, sowie achtsame Präsenz und feine Wahrnehmung gleichberechtigte Rollen. Dance as you are meint, dass jede Person eingeladen ist, so wie sie ist, da zu sein. Eine bestimmtes Vorwissen ist nicht von Nöten.

Wenn du Fragen hast melde dich gerne bei mir!

Kontakt: neele-ruckdeschel@posteo.de

* somatische Körperarbeit bedeutet,vereinfacht gesagt, die Erfahrungen des Körpers wahrzunehmen.

 

2. Juni, 16. Juni, 30. Juni, 14. Juli., jeweils 19:00-20:30 Uhr


Mit: Neele Ruckdeschel
Meine Arbeit lässt sich am besten als „Live Art“ beschreiben. Sie umfasst unterschiedliche Praxen v.a. Tanz, Körperarbeit, Performance und Ritualstiftung. Ich forsche künstlerisch zu sozialen und ökologischen Transformationsprozessen, Körperwissen und Kommunikationsprozessen. Ich mag die Verbindung von absurdem, lustigem und ernsthaftem und finde es wichtig immer mal wieder ernsthaft Quatsch zu machen und den Konstrukten der menschlichen Welt etwas entgegen zu setzen.
Zur Zeit studiere ich in Bochum einen Master für szenische Forschung.

Stühmeyerstraße 33

44787 Bochum

Hendrik Becker & Paula Stöckmann

Tel.: 0173 75 79 431

e-mail: info@ko-labor.de


Besuche das ko-labor auch auf Facebook oder Instagram!